Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

 

2011

29.04. - 01.05.2011

Das Jahr beginnt und die Liudolfinger Mannen trafen sich erneut zum Auftaktlager in Tornow. Diesmal allerdings auf der Warnse, einer kleinen Wiese ab vom Ort und mitten im Wald. Es fand der ganze Trupp zusammen und empfing seinen Ehrengast Hans Nuss. Wir bauten unser kleines Lager auf und genossen die ersten Warmen tage im Jahr unter freiem Himmel. Es wurde gemeinsam trainiert, gekocht, gesungen und gelacht. Wie immer ist der Auftakt des Jahres einfach zu kurz.

 

06.05. - 08.05.2011

Am 06.05. schafften es die Liudolfinger sich wieder gemeinsam zum Heerbann zu treffen, um gemeinsam zu Lagern und mit anderen Gruppen zu trainieren und zu kämpfen. Es wurde ein kleines Lager aufgebaut und zusammen die leckersten Sachen geschmaust. Zusammen mit den Kämpfern von Heydenwall wurde intensiv trainiert und zusammen am Samstag sich glorreich in der großen Schlacht geschlagen. Am Abend wurde gemeinsam mit an der großen Tafel gespeist, geschlemmt und die Sünde der Völlerei begangen. Am Sonntag wurde der Tag von den Liudolfinger Mannen genossen. Einige trainierten am Vormittag, andere schlenderten über den Flohmarkt und machten ein paar Schnäppchen. Am Nachmittag bauten wir ab und mussten uns wieder einmal trennen.

 

 

23.09. - 25.09.2011

Zum ersten Mal fuhren die Liudolfinger Mannen gemeinsam nach Heldrungen um sich in der Schlacht den Wikingern zu stellen. Nach einer langen Anfahrt zeigte sich eine atemberaubende Wasserburg. Wir bauten unser Lager auf dem Wall vor der Burg auf und konnten so einen wunderbaren Blick genießen. Mit dem Aufbau unseres eigenen kleinen Hadrianwalls konnten wir mühelos den Wikingern trotzen. Leider verloren wir allerdings in der Schlacht auf der Brücke zur Burg und mussten uns geschlagen geben. Auf dem Markt wurde zusammen mit anderen Gruppen gemeinsam gefeiert und Hans Nuss, Hans Nuss, Hans Nuss Nuss Nuss Nuss Nuss gesungen. Wir freuen uns auf nächstes Jahr.



28.10 - 30.10.2011

Zu Friesack gab es auch dieses Jahr wieder schönes Wetter. Nachdem aufgebaut wurde, wurden schnell noch Lebensmittel besorgt. Am Samstag haben wir mit den anderen Anwesenden des Clan- und Sippentreffens gemeinsam trainiert und es wurde am Abend eine kleine Schlacht geschlagen. Auf den Spießen des Bräters drehten sich schon seit dem Morgen Schweine, die ihren Duft auf der ganzen Wiese verteilten und uns hungrig machten. Nach weiterem Training wurde das Abendessen gekocht, diesmal leider zu wenig, sodass wir uns vom Bräter noch schnell eine Ente holten um sie auch noch in unseren leeren Mägen verschwinden zu lassen. Der Sonntag wurde gemütlich begangen und wir beneideten die, die nicht abbauen und nach Hause fahren mussten.