Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

 

2009

03.06.2009

Odwin, Baldwin und Ivo lernen sich kennen und beschließen den Aufbau einer gemeinsamen Truppe.

Die Liudolfinger Mannen - Wächter der Ostmark- waren geboren und Odwin wurde zum Truppführer gewählt.

 

12.06.2009

Die Liudolfinger Mannen treffen sich das erste Mal gemeinsam in ihrer Gewandung, bei einer Veranstaltung der Askanier auf Burg Ziesar.

Wir bedanken uns nochmals bei der Bruderschaft der Askanier für ihre Gastfreundschaft.
Ivo bleibt ihnen noch eine Zigarre und eine Forelle "Müllerin Art" schuldig

 

11.09. - 13.09.2009

Die Liudolfinger Mannen bestreiten ihr erstes gemeinsames Lager beim Hoffest in Dabendorf.

Sie Überleben die Minischlachtreihe, den Regen und den dort selbst entwickelten Eintopf "Liudolfinger Allerlei".

 

19.09.2009

Beim 1. Ottonenstammtisch in den Gemäuern der Zitadelle Spandau wird Bruno in den Trupp aufgenommen.

 

03.10.2009

Treffen aller Liudolfinger Mannen und den Kriegern Goswin, Askger und seinem Weib Vilenwina. Das Treffen fand im Wald von Halbe statt, wo sich alle Beteiligten beim gemeinsamen Training und anschließendem Lagerfeuer kennenlernten.
Es wurde beschlossen alle 3 und Goswins Weib Mara in den Trupp aufzunehmen.

 

31.10. - 01.11.2009

Clan- und Sippentreffen in Friesack. Nach den ersten Schlachten erfreuten wir uns Abends bei warmen Met am Feuer. Als Gäste wurden Hunold und sein Weib begrüsst.
In Friesack wird auch der Schild von Odwin, mit dem Wappen der Milankrieger, mittels vieler kleiner Äxte, in Stücke gehauen.

 

11.12.2009

Weihnachtsfeier der Liudolfinger Mannen und Weiber. Gastgeber des schönen Abend war Baldwin. Es gab reichlich Wurst, Brot mit Knoblauchbutter und Zwiebelpastete.
Warmer Met und Bärenfang waren im Überfluß vorhanden und wurden dementsprechen verzehrt.